Tierschutzverein Freising e.V.

Tieren zu helfen ist unsere Motivation

Tierärztlicher Notdienst

Aktueller Dienstplan

 

Wochenenddienst:
von FR 20.00 Uhr
bis MO 08.00 Uhr.

 

Feiertagsdienst :
vom Vortag 20.00 Uhr bis zum darauf folgenden Tag 08.00 Uhr.

 

Termine & Ärzte hier

 

Facebook

Unterstützen Sie uns

zooplus.de

Bitte bestellen Sie bei Zooplus, wir erhalten für jeden Einkauf eine Provision, die  in unsere Tierschutzarbeit fließt.

Klicken Sie bitte auf den  Zooplus - Button und Sie werden automatisch weitergeleitet.

Für Sie ändert sich gegenüber dem normalen Einkauf nichts, natürlich auch nicht der Preis.

 

Wetter für Freising

Informationen zu Fundtieren!

 

Telefonisch ist unser Verein erreichbar:

von 00:00 - 24.00 Uhr unter Tel.  0700 / 21 21 25 25
(12,3 Cent/Minute aus dem Festnetz, eigener Tarif im Mobilfunknetz)

In dieser Zeit wird unser Anrufbeantworter immer wieder
abgehört und Sie werden zurückgerufen.

Zwischen 19:30 Uhr und 21:00 Uhr ist dieser Anschluss persönlich besetzt.

 

Sie können uns aber auch per Email unter tier.gesucht@tierschutzverein-freising.de benachrichtigen.

 

Alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig und und müssen ihr Ehrenamt mit ihrer Berufstätigkeit koordinieren. Haben Sie bitte daher Verständnis, dass wir nicht in jedem Fall sofort handeln können. Wir hoffen deshalb auch auf Ihre kurzfristige Unterstützung, damit wir gemeinsam den Tieren  in Not helfen können.

Für Ihr Verständnis und Ihr Engagement bedanken wir uns schon jetzt im Namen der Tiere.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tierschutzverein Freising e. V.

 


 

Fundtiere aus den Gemeinden im Landkreis Freising und aus dem Stadtgebiet Freising


 

Für Fundtiere aus den jeweiligen Gemeindegebieten im Landkreis ist vorrangig die Gemeindeverwaltung (Fundamt) zuständig.

Melden Sie ein gefundenes Tier also zunächst der jeweiligen Gemeindeverwaltung (Auffindungsort des Tieres) sowie der zuständigen Polizeidienststelle und fragen Sie, wie die Angelegenheit weiter behandelt werden soll.

 


 

Für Fundtiere aus dem Stadtgebiet der Stadt Freising (incl. aller Ortsteile) ist die Stadt Freising für die Versorgung und Unterbringung der Tiere zuständig.

Die Stadt Freising muss ihrer Verpflichtung zur Übernahme der Kosten für eine medizinische Erstversorgung eines verletzt oder krank aufgefundenen Tieres nur nachkommen, wenn vom Finder Folgendes beachtet wurde:

Das Auffinden eines Tieres muss umgehend (möglichst noch vor Beauftragung eines Tierarztes mit der Behandlung des Tieres) der Stadt Freising gemeldet werden, mit der das weitere Vorgehen abzustimmen ist.


Vorrangig kontaktieren Sie bitte die "Städtische Tierauffangstation am Wertstoffhof" (Parkstr. 19). Die Leiterin der Tierauffangstation, Frau Tonja Oberländer (Tel. 0171 - 63 777 40) wird Ihnen gerne weiterhelfen.

Ansprechpartner bei der Stadt Freising ist Herr Robert Zellner (Tel.: 08161/54-144).

 



Wichtige Hinweise!

Handelt es sich um ein verletztes oder krankes Tier, welches sofort tierärztliche Hilfe benötigt, und sollten Sie von den vorgenannten Personen niemanden erreichen können, beachten Sie, wenn Sie direkt zum Tierarzt gehen, bitte folgendes:

Der Tierarzt darf nur die notwendige Erstversorgung durchführen und dafür nur den einfachen Gebührensatz nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) berechnen. Sollte eine Not-Operation erforderlich sein, lassen Sie sich dies vom Tierarzt bitte schriftlich bestätigen. Nur bei Beachtung dieser Hinweise können Sie sicher gehen, dass Ihnen die Tierarztkosten durch die Kommunen erstattet werden.


 


 

Melden Sie das Auffinden des Tieres möglichst bald auch der zuständigen Poilzeidienststelle

  • Polizei Freising Tel. 08161 / 53 05 0
  •  
  • Polizei Neufahrn Tel. 08165 / 9510-0
  •  
  • Polizei Moosburg Tel. 08761 / 7626-0/
  •  
  • und dem Tierschutzverein Freising e.V. 0700-21212525 oder (klicken Sie hier)

denn die Halter, deren Tiere verloren gegangen sind, fragen meist zunächst bei der Polizei nach, ob es gefunden wurde. Auf diese Weise tragen Sie unter Umständen dazu bei, dass ein Halter sein Tier schnell wieder heim holen kann.

Gooding

 

Spendhotline

Spenden über PayPal

Vielen lieben Dank für Ihre Spende hier!

 

Kontakt Bank

Tierschutzverein Freising e.V.

Postfach 19 12
85319 Freising

Bankverbindung:

Sparkasse Freising

IBAN: DE 50 700510030000100032

BIC: BYLADEM1FSI

Konto: 100 032
BLZ: 700 510 03

ERREICHBARKEIT

Tel.   0700 - 2121 2525

(12,3 Ct./Min-Festnetz)

Tgl. 00:00 -24:00 Uhr

>>>mehr

 

Transponderabfrage

Chipnummer prüfen?

Transponderabfrage

Achtung Gassigeher!

Da wir noch keine Tierherberge im Landkreis haben und nur über wenige private Hundepflegestellen ver- fügen, können wir derzeit noch keine Gassigeher einsetzen. Sollten wieder welche benötigt werden, erfahren Sie es hier auf der Website. Schauen Sie also gern öfter mal vorbei.

benefind

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.